ValiKom Transfer - erfolgreiches Projekt geht in die Verlängerung

Seit 2017 erprobt die IHK Köln das Validierungsverfahren ValiKom. Menschen ohne Berufsabschluss können darüber ihr berufliches Know-how nachweisen und zertifizieren lassen. Im Mittelpunkt steht eine Kompetenzfeststellung, in der das berufliche Können mit den Anforderungen eines Ausbildungsberufes verglichen wird.

Nun geht das erfolgreiche vom Bundesbildungsministerium geförderte Projekt in die zweite Runde. Zusätzlich zu den bereits erprobten Berufen aus dem kaufmännischen und dem gastronomischen Bereich kommen im Anschlussprojekt „ValiKom Transfer“ ausgewählte industriell-technische Berufe hinzu.

Im Frühjahr 2019 plant die IHK Köln Kompetenzfeststellungen im Metallbereich. Dafür suchen wir Interessenten mit einschlägiger Berufserfahrung, aber ohne entsprechenden Berufsabschluss, die älter als 25 Jahre alt sind. Wir freuen uns auch über Unternehmen, die Interesse an der Validierung ihrer Beschäftigten haben. Die Teilnahme am Verfahren ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Ansprechpartnerin
Anke Waldmann
Tel. 0221 1640-6040
Fax 6090
E-Mail: anke.waldmann@koeln.ihk.de


Validierungen finden auch in ausgewählten Metallberufen statt.
Bildnachweis: Ahrens + Steinbach Fotografie