Umsetzungshilfen für die Teilnovellierung der Metall- und Elektroberufe

Die Teilnovellierung der industriellen Metall- und Elektroberufe war ein großer Schritt; elf zentrale Ausbildungsberufe fit für die digitale Zukunft zu machen. Neben der Ausbildungsordnung stellen die Umsetzungshilfen für die Unternehmen eine wichtige Grundlage für die betriebliche Ausbildungspraxis dar.

In der Reihe „Ausbildung gestalten“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) sind jetzt die beiden Umsetzungshilfen für die industriellen Elektroberufe und Mechatroniker/-innen sowie für die industriellen Metallberufe erschienen. Diese Umsetzungshilfen haben den Zweck, Ausbildungspersonal, Berufsschullehrern und Lehrerinnen, Prüfungsausschussmitgliedern und natürlich Auszubildende selbst bei einer effizienten und praxisorientierten Planung und Durchführung der Berufsausbildung und der Prüfungen im Hinblick auf die Modernisierung der M+E-Ausbildungsberufe zu unterstützen. Die Publikationen incl. Zusatzmaterialien stehen als kostenlose Downloads bereit.

Ansprechpartnerin
Stefanie Krieger 
Tel. 0221 1640-6500
Fax 0221 1640-6490
E-Mail: stefanie.krieger@koeln.ihk.de