Seminare speziell für Auszubildende, Ausbilder_innen und Ausbildungsbeauftragte

Für Auszubildende

1. Telefonzentrale & Empfang - Der erste Eindruck zählt!
Der telefonische Erstkontakt ist das wichtigste akustische Aushängeschild Ihres Unternehmens. Der kompetente Empfang von Besuchern kann entscheidend mithelfen, ein Kundengespräch wirksam vorzubereiten. Seminarziel: Die Teilnehmer_innen wissen, wie sie sich richtig am Telefon melden, wie sie respektvoll und höflich aber unverkrampft auf Besucher_innen zugehen und so einen positiven Eindruck von Ihrem Unternehmen vermitteln.

Nächster Termin:  Donnerstag, 19.04.2018,  09:00 - 17:00 Uhr, 230,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 168020

2. Schwieriger Kunde - was tun?
Im Umgang mit Geschäftspartnern, Gästen und Kunden gilt es, auch schwierige Situationen zu meistern. Unterstützen Sie Ihre Auszubildenden, Reklamationen und Konflikte (auch innerhalb des Unternehmens) angstfrei und positiv zu sehen! Der ruhige und souveräne Umgang mit diesen schwierigen Gesprächssituationen fördert eine beiderseits angenehme und dauerhafte Kundenbeziehung sowie eine offene Arbeitsatmosphäre.

Nächster Termin: Freitag, 02.03.2018, 09:00 - 17:00 Uhr, 230,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 158045

3. Stil & Knigge up to date - Nase vorn durch moderne Umgangsformen
Die Kenntnisse über die gesellschaftlichen Spielregeln und das bewusste Umsetzen der Verhaltensformen verschaffen Ihren Auszubildenden - neben ihrer fachlichen Qualifikation - ein sympathisches und kompetentes Auftreten. Sie kommen einfach besser und überzeugender an. Dieses Seminar vermittelt die aktuellen, zeitgemäßen Benimmregeln für junge Menschen in interessanter und lebendiger Form.

Nächster Termin: Donnerstag, 26.04.2018, 09:00 - 17:00 Uhr, 230,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 158047

4. Zeit- und Selbstmanagement
Der Übergang von der Schule in die Berufstätigkeit stellt eine neue Herausforderung im gezielten Umgang mit der Zeit dar. Um Zeit für die wichtigen und wesentlichen Dinge zu haben, ist es notwendig, das eigene Handeln aktiv und zielorientiert zu strukturieren. Seminarziel: Die Auszubildenden lernen den Ablauf ihres Arbeitstages zu planen. Sie erkennen Stärken und Schwächen ihres eigenen Arbeitsstils und wählen bewusst Methoden aus, mit denen sie ihren Arbeitsalltag effektiver gestalten.

Nächster Termin: Freitag, 27.04.2018,  09:00 - 17:00 Uhr, 230,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 158049

5. Korrespondenz, die ankommt!
Gerade im kaufmännischen Bereich ist der schriftliche Kontakt zum Kunden ein wesentlicher Bestandteil, der die Außenwirkung Ihres Unternehmens prägt. Durch empfängerorientierte Texte gelingt es, die Kundenbindung zu stärken. In diesem Seminar erarbeiten die Teilnehmer sprachliche und formale Sicherheit für ihre tägliche Korrespondenz.

Nächster Termin: Mittwoch, 16.05.2018,  09:00 - 17:00 Uhr, 230,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 158051

Für (künftige) Ausbilder_innen und Ausbildungsbeauftrage

1. Vom WERTen und BeWERTEN in der Ausbildung
Während der Ausbildung haben Ausbilder_innen die wichtige Aufgabe, die Leistungen - gute und manchmal auch weniger gute - ihrer Auszubildenden angemessen zu bewerten. Dies ist ein wichtiger Baustein für das Erkennen von Potenzialen und für die Entwicklung der Fachkräfte von morgen. Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, Beurteilungskriterien zu finden und diese sicher anzuwenden.

Außerdem lernen Sie, Beurteilungen zielgerichtet zu planen und durchzuführen sowie Beurteilungsgespräche adressatengerecht mit Ihren Auszubildenden zu führen. Das Seminar hat das Ziel, die Leistungen und das Verhalten von Auszubildenden während der Ausbildungszeit sinnvoll und transparent zu bewerten. Durch die Anwendung von Beurteilungsgrundsätzen und -methoden wird unter Verwendung von Beurteilungsbögen ein hoher Transfer für die Praxis sichergestellt. Außerdem wird die Durchführung von Beurteilungsgesprächen anhand von Beispielfällen eingeübt.

Nächster Termin: Donnerstag, 12.04.2018, 09:00 - 17:00 Uhr, 260,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 158184

2. Die neue Generation der Auszubildenden
Nichts ist beständiger als der Wandel. Mit der neuen Generation von Auszubildenden, auch Digital Natives genannt, kommen geänderte Ansprüche und Erwartungen auf die Ausbildungsbetriebe zu. Der demografische Wandel mit sinkenden Zahlen von Schulabgängern/Schulabgängerininen führt außerdem dazu, dass sich Ausbilder_innen und Ausbildungsbeauftragte auf die neuen Gegebenheiten einstellen müssen, um auch zukünftig erfolgreich auszubilden.

Dieser Workshop bringt den Ausbildern/Ausbilderinnen die Besonderheiten und Chancen dieser neuen Generation näher und zeigt anhand von praxisrelevanten Beispielen neue Wege für eine gemeinsame und erfolgreiche Ausbildungszeit auf. Sie erfahren, wie Sie die Herausforderungen der Zukunft annehmen und erhalten neue Ideen zur Umsetzung für Ihre betriebliche Ausbildertätigkeit.

Nächster Termin: Mittwoch, 02.05.2018, 260,00 Euro
Informationen und Anmeldung: Dok-Nr: 170440

Ansprechpartner

Cornelia Buchwald
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6740
Fax 6790
cornelia.buchwald@koeln.ihk.de