IHK Köln bedankt sich bei Prüfer/innen für 20 Jahre Ehrenamt

Ehrung für Einsatz beim Fachkräftenachwuchs und für die Zukunft der Betriebe in der Region

Sie erledigen ihre Aufgabe ehrenamtlich und häufig in ihrer Freizeit und das seit 20 Jahren: So lange schon engagieren sich 335 Männer und Frauen als Prüferinnen und Prüfer in der Aus- und Fortbildung bei der IHK Köln. Für diesen Einsatz wurden sie am 29. Mai 2019 von der IHK Köln geehrt. 118 zu Ehrende waren der Einladung der IHK Köln gefolgt und nahmen aus den Händen von IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt und IHK-Geschäftsführer Christopher Meier ihre Auszeichnung entgegen.

„Sie sichern mit Ihrer Fachkompetenz und Ihrem ehrenamtlichen Engagement die berufliche Zukunft von über 13.000 Prüfungsteilnehmern jedes Jahr“, so Hauptgeschäftsführer Reichardt. Ihr Einsatz als Prüferin oder Prüfer begleite „Menschen bei ihrem Weg in die berufliche Karriere, angefangen bei der ‚ersten‘ Berufsabschlussprüfung nach der Ausbildung bis hin zu immer höher qualifizierenden Fortbildungsprüfungen“. Und ein qualifizierter Fachkräftenachwuchs, so Reichardt weiter, sei unbedingt nötig für die Zukunft der Unternehmen in der Region.

Auch Christopher Meier, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, betonte, welch wichtige Aufgabe die Prüferinnen und Prüfer für das Berufsbildungssystem erfüllen: „Wir sind sehr froh, dass Sie uns und der beruflichen Bildung all die Jahre die Treue gehalten haben und uns bei der Wahrnehmung unserer hoheitlichen Aufgabe so zuverlässig und auf hohem fachlichen Niveau unterstützen. Ohne Sie würde das Berufsbildungssystem nicht funktionieren!“ Erst die enge Verzahnung von Fachleuten aus Unternehmen und Bildungsträgern, betonte Meier, ermögliche sowohl für die Absolventinnen und Absolventen als auch für die Unternehmen einen inhaltlichen Standard, der „eine hohe Aussagekraft über die jeweilige Kompetenz garantiert und deshalb bundesweite Anerkennung besitzt“.

Bildnachweis: Olaf-Wull Nickel

Ansprechpartner

Vera Lange
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6020
Fax 6090
vera.lange@koeln.ihk.de