Frühe Begeisterung für die MINT Fächer wecken - TuWaS! - Technik und Naturwissenschaften an Schulen

Mit der Initiative „TuWaS! Köln/Bonn“ werden seit 2008 Schulen in der Region darin unterstützt einen lebendigen Unterricht in Naturwissenschaften und Technik anzubieten und so schon frühzeitig Neugier und Begeisterung für die MINT Fächer zu wecken. Schüler_innen der Klassen 1-6 erleben mit TuWaS! einen frühen, spielerischen Zugang zu technischen und naturwissenschaftlichen Fragestellungen sowie methodischen Arbeitsweisen.

TuWaS! stellt Schulen erprobtes Experimentier- und Lehrmaterial für vorbereitete Unterrichtseinheiten zu 11 naturwissenschaftlich-technischen Themen zur Verfügung. Diese werden zusammen mit Lehrer- und Schülerhandbüchern in großen Laborkisten geliefert. Am Ende eines Schulhalbjahres werden die Experimentiereinheiten abgeholt, um im Materialzentrum gewartet und aufgefüllt zu werden und im kommenden Halbjahr erneut zum Einsatz zu kommen.
Seit diesem Schuljahr arbeiten 130 Schulen in der Region Köln/Bonn erfolgreich mit TuWaS!. Vor den Herbstferien besuchten über 300 Lehrerinnen und Lehrer die TuWaS! Fortbildungen, die zu Beginn jedes Halbjahres zu allen Unterrichtseinheit angeboten werden. Im Sachkunde-, Chemie-, Biologie-, oder Physikunterricht steht für ihre Schüler_innen nun forschendes Lernen auf dem Stundenplan, wobei sie sich ihr Wissen aktiv im Team erarbeiten und dabei „ganz nebenbei“ naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen erlernen.

Die IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg haben TuWaS! in ihren IHK-Bezirken etabliert. Eine Teilnahme an dem Programm wird Schulen durch die Förderpartnerschaft mit engagierten Unternehmen ermöglicht. Wenn auch Sie die Förderpartnerschaft für eine Schule übernehmen und so den Unterricht mit TuWaS! ermöglichen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Ansprechpartner

Iris Wirths
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6642
Fax 6490
gbfw.wirths@koeln.ihk.de