Frauen fördern - Fachkräfte sichern!

Competentia Region Köln

Der Fachkräftemangel ist in vielen Unternehmen deutlich spürbar. Andererseits gibt es zahlreiche Frauen, die gut ausgebildet und qualifiziert sind. Ihr Erwerbspotenzial ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Daher lohnt es sich für Unternehmen, das Augenmerk auf Frauen als Mitarbeiterinnen zu lenken.

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln (Competentia Köln) steht kleinen und mittleren Unternehmen bei der Entwicklung von betrieblichen Maßnahmen zur Bindung und Gewinnung von Frauen zur Verfügung und startet in die mittlerweile dritte Projektphase.
Wichtige Themen sind u. a. betriebliche Rekrutierungsstrategien und Maßnahmen zur Förderung einer partnerschaftlichen Aufteilung von Erwerbs-, Familien- und Pflegearbeit. Neben diesen Themen stehen auch neue Projekte auf unserer Agenda. In den kommenden Jahren wird ein Netzwerk von KMU mit Migrationsgeschichte aufgebaut. Das Netzwerk wird die Zusammenarbeit und den Austausch zum Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern.

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen zur betrieblichen Frauenförderung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Suchen Sie nach passgenauen familienfördernden Maßnahmen für Ihr Unternehmen? Möchten Sie sich über unsere neuen Netzwerke und Projekte informieren?

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Ansprechpartner

Elena Reifenröther
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 35506540
Fax 0221 35506560
elena.reifenroether@koeln.ihk.de