FachkräftePerspektive – das neue Angebot der IHK-Stiftung

Mit dem Projekt FachkräftePerspektive will die IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung Unternehmen in der Region bei der Gewinnung von Fachkräften und Auszubildenden aus Drittstaaten* unterstützen und dazu als Anlaufstelle (Lotsenfunktion) für Zugewanderte fungieren:

Angebot für Unternehmen

  • Unterstützung und Beratung beim bürokratischen Prozess der Einwanderung
  • Beratung im Prozess der Auswahl und Einstellung von Auszubildenden und Fachkräften, unter anderem durch Matching-Veranstaltungen
  • Kostenlose Workshops für AusbilderInnen und pädagogische Fachkräfte zur interkulturellen Kompetenz
  • Netzwerkveranstaltungen zum Erfahrungsaustausch

Angebot für Bewerber/-innen

  • Bewerber/-innen an die Bedarfe und Möglichkeiten der regionalen Wirtschaft heranführen
  • Informationen über das duale Ausbildungssystem, zu Ausbildungsberufen sowie Berufsorientierung
  • Beratung zu Branchen, die verstärkt Fachkräfte suchen
  • Beratung zu sprachlicher Qualifizierung
  • Unterstützung im Anerkennungsverfahren in Zusammenarbeit mit der Anerkennungsstelle der IHK Köln
  • Enge Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren wie der Ausländerbehörde und der Agentur für Arbeit

*Drittstaaten im Sinne des deutschen Aufenthaltsrechts sind im Allgemeinen die Staaten, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gehören

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der IHK-Stiftung.

Ansprechpartner

Saskia Schaaf
Aus- und Weiterbildung
Tel.
Fax 6090
saskia.schaaf@ihk-stiftung.koeln