Eine Bahn als Ausbildungsbotschafterin

Mit einer speziell gestalteten Stadtbahn werben die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) und die Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK) für Ausbildungsberufe. Die Bahn wird zunächst für ein Jahr auf den Linien 1, 7, 9, 12 und 15 unterwegs sein.

„Die duale Ausbildung ist das Rückgrat des wirtschaftlichen Erfolgs hier in der Region", so IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt. „Sie ist zum Beispiel auch der Grund dafür, dass wir die geringste Jugendarbeitslosigkeit in Europa haben. Unsere engagierten und vielfältigen Ausbildungsbetriebe sorgen dafür, dass die regionale Wirtschaft qualifizierte Fachkräfte findet und dass Jugendliche eine echte Perspektive haben.“

Die KVB sei, so Reichardt, „ein tolles Beispiel für dieses Engagement, und wir freuen uns sehr, dass unsere Initiative #ichwerdewas so fantastischen Anklang findet. Ich wünsche dieser schönen Bahn viele neugierige junge Passagiere!"

Eine Bahn als Ausbildungsbotschafterin

Bildnachweis: Seelbach/KVB

Ansprechpartner

Carsten Berg
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6060
Fax 6490
carsten.berg@koeln.ihk.de