Bildungsscheck-Programm in NRW ausgeweitet – Auch Selbstständige können Förderung beantragen

Mit dem kürzlich ausgeweiteten Bildungsscheck-Programm des Landes NRW können kleine und mittlere Unternehmen für ihre Mitarbeitenden und Arbeitnehmer/innen von KMU bis zu 500 Euro Zuschuss zu einer Weiterbildung erhalten. Dies gilt ab sofort auch für Selbständige.
Außerdem wurden die Gehaltsgrenzen, bis zu denen eine Förderung möglich ist, deutlich angehoben.

Durch die Ausweitung des Angebots können weit mehr Menschen als bisher eine berufliche Weiterbildung gefördert bekommen.

Die IHK Köln berät  - auch in ihren drei Geschäftsstellen - zum Bildungsscheck. Anträge können sowohl individuell als auch durch das Unternehmen gestellt werden. Nach dem Beratungsgespräch wird der Bildungsscheck in der Regel direkt ausgehändigt und kann beim Anbieter der Weiterbildung eingelöst werden.

Weitere Informationen zur Beratung bei der IHK Köln finden Sie auf unserer Internetseite.

Ansprechpartner

Jasna Rezo-Flanze
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6200
Fax 6290
jasna.rezo-flanze@koeln.ihk.de