Berufsfelderkundungsplätze für das Schuljahr 2018/19 gesucht

„Auf dem Stundenplan – drei Tage im Betrieb“

Frühzeitig allen Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der dualen Ausbildungsberufe aufzuzeigen - das ist die Zukunftsaufgabe zur Nachwuchssicherung der Fachkräfte im IHK Bezirk Köln. Durch Berufsfelderkundungen bieten sich Betrieben die Chance, Schülerinnen und Schüler aller Schulformen frühzeitig in der 8. Klasse mittels „Schnuppertagen“ kennenzulernen.

Was ist eine Berufsfelderkundung?
Während einer Berufsfelderkundung  haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Ihr Unternehmen vor Ort für einen Tag hautnah kennen zu lernen und erste Einblicke in die Arbeitsabläufe und Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort zu gewinnen. Vor allem die Gespräche mit den Führungskräften, Ausbildern und Auszubildenden sind für die Berufsorientierung der Jugendlichen essentiell. Während dieser Tage sind die Jugendlichen über die Schule versichert.

Auch in diesem Schuljahr 2018/19 sind die Termine für die Berufsfelderkundung bereits bekannt. Diese finden Sie auf der jeweiligen Homepage.

Für den IHK-Bezirk Köln:
Köln: www.berufsfelderkundung-koeln.de
Leverkusen: www.berufsfelder-erkunden-lev.de
Rhein-Erft-Kreis: www.berufsfelderkundung-rek.de
Rheinisch-Bergischer-Kreis: www.berufsfelder-erkunden.de
Oberbergischer Kreis: www.berufsfelderkundung-obk.de

Was Sie tun müssen?
Melden Sie Ihre Plätze in den Buchungsportalen an. Sie können selbst entscheiden, wie viele Plätze Sie für die Schüler/-innen anbieten, welchen Ausbildungsberuf sie vorstellen möchten und welchen Schulabschluss die Jugendlichen in Zukunft haben sollten. Nach Ihrer Anmeldung können Schüler/-innen Ihre Plätze buchen. Sie erhalten in der Regel drei Wochen vor der Berufsfelderkundung eine Bestätigung, ob Ihr Platz gebucht wurde und welche/r Schüler/-in zu Ihnen kommen wird.

Wir freuen uns sehr, wenn sich viele IHK-Unternehmen dazu entscheiden, die spannenden IHK-Ausbildungsberufe den Schülerinnen und Schülern näher zu bringen. 

Ansprechpartnerin
Kerstin Röttgen
Tel: 0221 1640-6144
E-Mail: kerstin.roettgen@koeln.ihk.de