Berufsfelderkundungsplätze für Januar 2018 gesucht

18.000 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse werden im Schuljahr 2017/18 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten mittels „Schnuppertagen“ erkunden. Innerhalb von drei Zeitpunkten können Sie als Unternehmer_in Tage auswählen, an denen Sie „Berufsfelderkundungen“ für Schüler_innen anbieten. 

Berufsfelderkundung- was ist das?
Während einer Berufsfelderkundung haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Ihr Unternehmen vor Ort für einen Tag hautnah kennen zu lernen und erste Einblicke in die Arbeitsabläufe und Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort zu gewinnen. Vor allem die Gespräche mit den Führungskräften, Ausbilderinnen und Ausbildern sowie Auszubildenden sind für die Berufsorientierung der Jugendlichen essentiell. Mögliche Ablaufpläne für eine gelungene Berufsfelderkundung sowie weitere Tipps finden Sie unter: www.ihk-koeln.de, Dokumentennummer 083304.

Melden Sie Ihre Plätze über die regionalen Buchungsportale an. Sie können selbst entscheiden, wie viele Plätze Sie für die Schüler_innen anbieten und welchen Schulabschluss die Jugendlichen in Zukunft haben sollten. Nach der Anmeldung über das System können die Schüler_innen Ihre Plätze buchen. Sie erhalten drei Wochen vor der Berufsfelderkundung vom System eine Bestätigung, wenn Ihr Platz gebucht wurde und welche/r Schüler_in zu Ihnen kommen wird.

Köln: www.berufsfelderkundung-koeln.de
Leverkusen: www.berufsfelder-erkunden-lev.de
Rhein-Erft-Kreis: www.berufsfelderkundung-rek.de
Rheinisch-Bergischer-Kreis: www.berufsfelder-erkunden.de
Oberbergischer Kreis: www.berufsfelderkundung-obk.de

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich dazu entscheiden, die spannenden IHK-Ausbildungsberufe den Jugendlichen vorzustellen.

Bildnachweis: Stadt Köln

Ansprechpartner

Carolin Philipp
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6144
Fax 6490
carolin.philipp@koeln.ihk.de