Azubi-/ Schüler-Workshop zur SOZIALEN MARKTWIRTSCHAFT

Wie werden die wirtschaftlichen Prozesse in unserer Gesellschaft geplant und gelenkt? Wem gehören welche Güter? Einzelnen, dem Staat bzw. allen Bürgern? Und wer entscheidet, was damit geschieht? Wie ergeben sich Preise für Lebensmittel? Werden sie staatlich festgelegt oder wer entscheidet das? Oder wie handeln Unternehmer? Entscheiden sie alles selbst oder handeln sie im Auftrag des Staates? Ist jeder selbst für sein Einkommen zuständig, entscheidet der Staat über das Einkommen oder der Arbeitgeber?

In unserem Workshop in der IHK Köln erhalten Schüler/-innen der Klassen 10-13 und Azubis grundlegende Informationen darüber, wie unsere Wirtschaftsordnung in Deutschland funktioniert: Die Soziale Marktwirtschaft.

Darüber hinaus werden andere Wirtschaftsordnungen diskutiert und es wird erläutert, wie die Soziale Marktwirtschaft zum Wohlstand Deutschlands und seiner Bürger beigetragen hat. Thema wird auch sein, welche Rolle dabei Freiheit, Wettbewerb, Markt und Demokratie spielen.

Wir laden daher interessierte Schüler und Auszubildende am Samstag, 25. Januar oder 15. Februar 2020, von 10:30 bis 13:00 Uhr, in die IHK Köln ein. Einzelheiten zu Programm entnehmen Sie bitte der Anmeldung über die Links. Eine Anmeldung ist nur für einen der beiden Termine möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ansprechpartner

Flavia Iuliano
Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-4230
Fax 4280
flavia.iuliano@koeln.ihk.de