Ausbildungshotline vom 16. Juli bis 31. August 2018

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln bringt Bewerber/-innen und Unternehmen zusammen, um in den Schlussminuten vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres und darüber hinaus noch möglichst viele freie Ausbildungsplätze zu besetzen.

Jungen Leuten, die noch auf Lehrstellensuche sind, ist es ab dem 16. Juli 2018 möglich, sich unter der Rufnummer 0221 1640-6665 registrieren zu lassen.
Betriebe können ihre freien Ausbildungsplätze unter der Nummer 0221 1640-6664 (Fax: -6662) melden.

Die Hotline ist vom 16. Juli bis zum 31. August 2018 montags bis freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr besetzt. Meldungen sind außerdem per E-Mail an die Adresse hotline@koeln.ihk.de und erneut auch per WhatsApp (0173 5487517) möglich

Ausbildungsplatz-Angebote sind natürlich auch das ganze Jahr über im Internet in der IHK-Lehrstellenbörse unter www.ihk-lehrstellenboerse.de hinterlegt.

Wie in den vergangenen Jahren arbeitet die Hotline auch diesmal wieder mit Einträgen für den IHK-Bezirk Köln sowie für die Bezirke der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Alle Anbieter von Ausbildungsstellen und natürlich auch die Ausbildungsstellensuchenden können sich zudem das ganze Jahr über bei der Ausbildungsstellenvermittlung melden. Gerne beraten wir Sie!

Ansprechpartner

Ausbildungsstellenvermittlung
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6650
Fax 6788
ausbildungsvermittlung@koeln.ihk.de